Leistung

_ Baur Contract Management baut Fundamente für das betriebswirtschaftliche Handeln Ihres Unternehmens. Fast alle Abteilungen eines Unternehmens entlang der Wertschöpfungskette sind an diesem Thema beteiligt - von Einkauf bis Vertrieb:

  • Einkauf: Lieferanten, Partner, Markler
  • Rechtsabteilung: z. B. KonTraG, Sarbanes Oxley Act oder Basel II, Firmenrichtlinien
  • Geschäftsführung: Aufbau und Optimierung des internen Kontrollsystems, Kostenreduzierungen, kalkulierbare Vertragsrisiken
  • Controlling: Risikobewertung existierender Vertragsverhältnisse
  • Revision: Audit-Fähigkeit existierender Verträge, Transparenz aller Vertragsprozesse
  • Vertrieb: Kunden

Wir leisten:

_Vertragsmanagement
Beratung von Unternehmenseinheiten, insbesondere des Vertriebs sowie des Projektmanagements bei Gestaltung, Bewertung, Verhandlung der diversen Verträge: Serviceverträge, Outsourcingverträge, Werkverträge, Anlagenbauverträge unter Berücksichtigung der jeweiligen Branchenbesonderheiten.

_Risikomanagement
Praxisgerechte, risikominimierte sowie verständliche Vertragswerke, die die Interessen der Vertragspartner umfassend berücksichtigen. Im Rahmen der Unterstützung sollen die vertraglichen Risiken herausgearbeitet, transparent dargestellt und anschließend dahingehend bewertet werden, ob eine Minimierung der Risiken umgesetzt werden kann (z.B. Spezifizierung des Leistungsgegenstandes) oder ob bestehende Risiken anderweitig abgesichert werden können (z.B. adäquater Versicherungsschutz).

_Prozessmanagement
Ein wirksamer Vertragserstellungsprozess im Unternehmen ist unabdingbar. Diesen Prozess zu verstehen, regelmäßig zu analysieren und ggf. zu modifizieren bzw. Sicherheitsstopps einzubauen ist notwendig, um den Freigaberichtlinien stets zu entsprechen und um maximale Transparenz zu generieren.

_Beschwerdenmanagement (claim management)
Betreuung und Beratung der Auftragsabwicklung/des Projektteams bei der Behandlung und Evaluierung von Reklamationen/Beschwerden (claims), sei es aus Gewährleistung, Garantie, Verzug oder sonstigen Ansprüchen des Vertragspartners. Keine Rechtsberatung.

_Kommunikationsmanagement
Um funktionsübergreifend ein Gesamtverständnis für Vertrag und Leistung zu erhalten ist es wichtig, bereits in einer sehr frühen Phase sämtliche Unternehmensbereiche (insbesondere die Abwicklungsabteilung/das Projektteam) in die Phase der Vertragserstellung mit einzubeziehen. So können spätere Konflikte hinsichtlich „ob“ und „warum“ vermieden und bereits im Vorfeld die Kernkomponenten der Vertragserfüllung gemeinsam diskutiert werden. Es ist unser Anspruch, bei der Etablierung eines Kommunikationsnetzwerkes beratend zu unterstützen bzw. aktiv zu begleiten. Die Projektleitung verbleibt im Unternehmen.